Pferdegestütztes Coaching aus Erfahrung

1954 in Bassum geboren, arbeitete ich lange Zeit erfolgreich als Heimleiterin, baute meinen eigenen ambulanten Pflegedienst und schließlich die COMPANERO-Gruppe auf. Nebenbei absolvierte ich im Laufe der Jahre viele verschiedene Fort- und Weiterbildungen und engagiere mich bis heute in verschiedenen Vereinen und Gruppen zum Thema Pflegequalität.

Um meine Erfahrungen in der Entwicklung von Führungspersönlichkeiten und im Teambuilding für andere zugänglich zu machen, absolvierte ich 2018 eine Ausbildung zum zertifizierten Business-Life-Coach und 2019 zum Resilienz-Coach bei der Europäischen Pferdeakademie (EPA). Als leidenschaftliche Horsesense setze ich bei meinen „horsesense international association“-Coachings meine ausgebildeten Pferde als Co-Trainer ein. Dabei steigert die Interaktion mit meinen Pferden die Führungskompetenz und Teamfähigkeit durch die Verbindung von verbaler und nonverbaler Kommunikation. Eine spannende Erfahrung, mit der Sie und Ihr Team nur gewinnen können.

MEIN WERDEGANG

BERUFLICHER WERDEGANG
1970- 1981
Beamtin
OPD Bremen
1983- Heute
Heimleiterin
nach SGB XI und Heim PVO § 2
1976- 1995
Heimleiterin
Haus Schumann in Oyten
1995- Heute
Aufbau eines ambulanten Pflegedienstes
in Oyten und Bassum
1995- 2015
Inhaberin und Heimleiterin
„Das kleine Seniorenpflegeheim“ in Syke-Barrien
1996- Heute
Aufbau ambulanter Pflegedienst
in Oyten, Bassum und Verden
1999- Heute
Geschäftsführerin
Companero ambulant in Weyhe
1999- 1999
Projekt -und Konzeptentwicklung
„Haus Eichenhof“ in Kirchlinteln
2001- 2004
Geschäftsführung und Heimleiterin
„Haus Eichenhof“ in Kirchlinteln
2003- 2005
Residenzleitung
„Senioren-Residenz Am Mühlenfeld“ (Dr. Krantz Sozialbau) in Bremen-Oberneuland (Konsolidierung; Konzept-Neuentwicklung, Aufbau ambulante/
stationäre Versorgung in Oberneuland, Personal-
Qualitäts-und Organisationsentwicklung)
2009- 2015
Interimsmanagement
„Haus Ellmers“ in Bremen
2009- 2009
Quartiersentwicklung Bremen Ost
Bultenweg mit Nachbarschaftsverein und GEWoBa
2009- 2009
Sozialmanagement
bei der Residenzgruppe Bremen- Senioren-Wohnpark Weser GmbH, Konsolidierung und Neuausrichtung des somatischen, ambulanten Pflegedienstes „Weser“ Pflegekoordination, Konzept-, Organisations-, Qualitäts- und Personalentwicklung
2009- 2009
Beratung, Konzeptentwicklung
nach Betreiberwechsel, Sozialmanagement, Organisations- und Personalentwicklung im „Haus Drei Linden“ für die WinVital GmbH in Bassum
Seit 2016
Geschäftsführende Gesellschafterin
„Mühlenquartier Bassum GmbH & Co. KG, Konzept- und Projektentwicklung „Mühlenquartier Bassum“
FORT- & WEITERBILDUNGEN
1983
Heimleiterausbildung
bei der Gesellschaft für Gerontologie in Berlin
2001
Sozialbetriebswirtin itb
2004
Qualitätsbeauftragte
(Grönwold)
2006
Pflegeberaterin
– bpa
2007
Zertifizierte Wohnberaterin
der Niedersächsischen Fachstelle für Wohnberatung in Hannover
2008
der Niedersächsischen Fachstelle für Wohnberatung in Hannover
(Prof.Schlüter)

Fortlaufend diverse Fachweiterbildungen
FACHKOMPETENZEN
Konzeptentwicklung und Aufbau
von vernetzten, quartiersbezogenen ambulanten und
stationären Dienstleistungsangeboten vor Ort
Konzeptentwicklung, Umsetzung und nachhaltige Verankerung
für alle o.a. Einrichtungen
Personalentwicklung-Coaching
SONSTIGES
1991- 1993
Mitglied
im Gemeinderat Oyten
2006- 2018
Gründungsmitglied und Vorsitzende
des Vereines „GuPo Gesundheits-und Pflegenetz
Oyten e.V.“
2006- 2012
Mitglied
in der Lenkungsgruppe des REK Regionalen
Entwicklungskonzeptes LK Verden
2006- Heute
Mitglied
im SoVD
2009- 2013
II. Vorsitzende
SoVD Kirchweyhe
2013
Gründungsmitglied
„Zukunftswerkstatt Gesundheit und Pflege“
im Landkreis Diepholz